Turniere - SK Bad Erlach

Schachklub Bad Erlach
Direkt zum Seiteninhalt

Turniere

Aktuelles
Saisonfinale mit Pokal-Übergabe

Beim Saisonfinale am 24.6.22 in Gloggnitz wurde uns der Pokal für den Sieg in der Liga-Meisterschaft überreicht. Mannschafts-Kapitän Josef Petz erhielt von NÖSV-Vizepräsident Mursteiner das Bronzene Ehrenzeichen des NÖSV. Ergebnisse des Schnellschach-Turniers, bei dem wir wie immer sehr zahlreich vertreten waren, siehe HIER !
Raphael ist Volksschul-Meister!

Bei der am 21.6.22 ausgetragenen Schnellschach-Meisterschaft in der Volksschule Bad Erlach setzte sich "unser" Raphael Blazek souverän durch und gewann den 1. Preis.
Schnellschach-T. Tribuswinkel 20.5.2022

Beim Abschluss der Industrieviertel-Schnellschach-Serie in Tribuswinkel waren wir mit 7 SpielerInnen vertreten - und das durchaus erfolgreich: Josef Petz wurde 4. der Gesamtwertung und bester Senior, Rudolf Wallecker gewann den Unter-ELO-1800-Preis, Julian Hammerling gewann die U18-Wertung!
Turnier-Ergebnis siehe  HIER  !
Schnellschach-Turnier Bad Erlach 29.04.2022

Im Rahmen der Schnellschach-Serie des Industrieviertel veranstaltete der SK Bad Erlach die 3. Runde – und das mit großem Erfolg! Insgesamt 39 SpielerInnen kämpften im Cafe-Restaurant Sabine wacker um ebenso viele Preise. Darunter war mit IM Dr. MMag. Gerhard Schroll ein „Unschlagbarer“, aber schon auf dem 3. Platz konnte sich „Lokalmatador“ Josef Petz platzieren!
 
Hervorragend auch die anderen Bad Erlacher Teilnehmer, von Rudolf Wallecker (3,5 Punkte!) bis zum Turnier-Jüngsten Raphael Blazek, der einen schönen Sieg feierte.
 
Herzlichen Dank an alle, die bei der Organisation dieses Turniers tatkräftig mitgeholfen haben: Erwähnt seien hier der Gloggnitzer Obmann Wolfgang Bauer, der in bewährter Manier für die Auslosung sorgte, und unser Obmann Michael Luef, stellvertretend für viele fleißige Hände. Nicht zuletzt DANKE! an unsere Klubwirtin Sabine!
 
Details zum Ergebnis siehe HIER !
NMS Lanzenkirchen sehr erfolgreich!
 
Am 27.4.22 fand in Lanzenkirchen der Schulschach-Tag statt, bei dem Obm. Michael Luef und Josef Petz vor Ort waren und der bewährten Turnierleiterin Mag. Sonja Hohendanner hilfreich zur Seite standen.
Die SchachspielerInnen aus Lanzenkirchen erreichten dabei schöne Erfolge – Details und Fotos siehe hier:  https://nmslanzenkirchen.ac.at/schachsensation-maedchen-im-landesfinale/
Schulturnier NMS Lanzenkirchen

Die NMS Lanzenkirchen veranstaltete am 5.4.22 ein Schulturnier, bei dem Obmann Michael Luef, Rudolf Wallecker und Josef Petz vor Ort waren. Wir halfen mit Schachgarnituren und Uhren unseres Klubs aus und sorgten bei 7 jungen Damen und 34 jungen Herren (2 getrennte Turniere) für die Auslosung und den reibungslosen Ablauf. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung und eine Werbung für unseren Verein!
Schnellschach-Turnier
Kottingbrunn 25.03.2022

Kottingbrunn war eine Reise wert! Insgesamt 7 Bad Erlacher kämpften im 36-Spieler-Feld um ebenso viele Sachpreise. Dabei gelang unserem Debütanten und gleichzeitig jüngstem Teilnehmer Raphael Blazek ein schöner Erfolg: Er erreichte beachtliche 1,5 Punkte! Julian Hammerling gewann - wie schon in Gloggnitz - die U18-Wertung, Josef Petz wurde 3. der Senioren-Wertung. Ebenfalls über den 50 % mit jeweils 3 Punkten blieben Rudolf Wallecker und Manfred Thurner. Um den Turniersieg spielten wie üblich die ELO-stärksten - Detail-Ergebnis siehe  HIER !
Schnellschach-Turnier
Gloggnitz 25.02.2022

Als 1. Termin der 2022-er Schnellschach-Serie im Industrieviertel fand ein Turnier im wunderschönen Ambiente des Hotels Loibl in Gloggnitz statt.
36 TeilnehmerInnen matchten sich um schöne Sachpreise. Nach fünf Runden und hart umkämpften Partien ging schließlich der Kottingbrunner Ing. Joachim Salamon als Sieger aus dem Turnier hervor. 2. Platz: der überraschend starke Gloggnitzer Obmann Wolfgang Bauer, 3. Bernhard Geismann aus Baden - detailliertes Ergebnis siehe  HIER  !
Aus Bad Erlacher Sicht ist einerseits die beachtliche Teilnehmer-Anzahl (12 SpielerInnen!) erwähnenswert, andererseits spielten unsere vorwiegend jungen SpielerInnen gutes Schach! Raphael Futschik erreichte 3,5 Punkte, Josef Petz gewann den Senioren-Preis.
Auf den Fotos rechts: Die Sieger und "Gruppenbild mit Dame" (die TeilnehmerInnen aus Bad Erlach)
70 Jahre - Jubiläums-Cup-Turnier
Am 18.9.2021 fand im Cafe-Restaurant Sabine das Cup-Turnier des Industrieviertels statt. Anläßlich des 70-Jahr-Jubiläums unseres Vereins konnten Vize-Bürgermeister Hahn und Obmann Luef insgesamt 12 Mannschaften begrüßen. Unter dem bewährten Schiedsrichter NÖSV-Vizepräsident Reg.-Rat Mursteiner und dem für die Auslosung zuständigen Gloggnitzer Obmann Bauer ging es auf 24 Brettern sportlich sehr fair zur Sache. Wenig überraschend setzten sich schließlich die Favoriten durch: Baden (mit IM Lendwai) gewann vor Kottingbrunn (mit IM Dr.MMag. Schroll).
Auf Platz drei folgte aber dann schon Bad Erlach I (Aufstellung: Ganauser, Koglbauer, Thurner, Knöbel) ex aequo mit Bad Vöslau. Auch Bad Erlach II und Bad Erlach III schlugen sich beachtlich, wobei vor allem die großartige Leistung unserer Jugendspieler betont werden muss! Raphael Futschik beispielsweise erreichte mit 4 Siegen und 2 Remis 5 von 6 möglichen Punkten und besiegte dabei durchwegs sehr ELO-starke Gegner, darunter einen Spieler mit über ELO 2000!
Insgesamt gesehen war es für unseren Verein eine in jeder Hinsicht gelungene Veranstaltung. Unser Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben - besonders auch der Belegschaft des Cafe Sabine für die Gastfreundschaft und den tollen Service!

SCHWARZATAL-OPEN 2021

Mit insgesamt acht Spielern war der SK Bad Erlach beim 5. Schwarzatal-Open sehr gut vertreten. Besonders beachtenswert ist, dass sich vor allem unsere jungen Teilnehmer hervorragend schlugen: Im B-Turnier erreichte Riccardo Haas den 3. Platz, und Christopher Rodax gewann die Wertung als bester Spieler unter ELO 1200!
Sehr erfolgversprechend waren auch die Leistungen von Julian Hammerling, Oliver Rodax und Maximilian Filz.
Detaillierte Ergebnisse findet man  HIER !



Christopher Rodax ZWEITER beim Genussmeilen-Turnier

Beim 5. Genussmeilenturnier, das unter strengen Corona-Auflagen vom 2. bis 6.9.2020 in Pfaffstätten stattgefunden hat, erreichte unser Jugendspieler Christopher Rodax den hervorragenden 2. Platz!
Ebenfalls im D-Turnier spielten zwei weitere Jugendliche unseres Vereins: Julian Hammerling absolvierte ebenso wie Oliver Rodax sein erstes Turnier ...
Im B-Turnier war der SK Bad Erlach mit Rudolf Wallecker und Josef Petz vertreten, die sich gleichfalls beachtlich schlugen: Rudolf erreichte mit 2,5 Punkten die 50%-Marke, Josef gewann den geteilten 3. Platz mit 3 Punkten.
© 2022
Zurück zum Seiteninhalt