Turniere - SK Bad Erlach

Schachklub Bad Erlach
Direkt zum Seiteninhalt

Turniere

Aktuelles
ÖM U 10 Fürstenfeld 18.-20.05.2024
Allein die Tatsache der Qualifikation für die Teilnahme an ÖM ist sehr erfreulich - aber Raphael Blazek bewies mit starken 4/7 und dem geteilten 8. Rang, dass er Österreich-weit zu den besten U 10 - Spielern gehört!
IV-Schnellschach-Serie Kottingbrunn, 04.05.2024

Die Industrieviertel-Schnellschach-Serie ging für diese Spielsaison in Kottingbrunn zu Ende. Auch diesmal war der Einzelsieg dem IM MMag. Dr. Schroll nicht zu nehmen - aber der hervorragende 4. Platz wurde von Jonathan David Fitz erobert (3,5/5)!
Raphael Futschik (9.) und Raphael Blazek (13.) boten gute Leistungen.
In der Gesamtwertung der Serie triumphierte Ing. Yayakumar Somasundram, aber unsere eifrigsten Turnier-Teilnehmer waren hier ebenfalls sehr erfolgreich:
5. Jonathan David Fitz
11. Raphael Blazek.
In der Gesamtwertung des B-Turniers erreichte Ernst Gruber den 3. Platz!
Bgld. Jugendschach-Rallye
Oberwart, 27.04.2024

Auch bei der dritten Station der Bgld. Jugendschach-Rallye in Oberwart lief es für die beiden Teilnehmer des SK Bad Erlach hervorragend!
Jonathan David Fitz siegte im A-Turnier mit dem nun schon fast üblichen Punktemaximum von 7 Punkten aus 7 Partien.
Im B-Turnier gewann Raphael Blazek die U 12 - Wertung souverän, gesamt wurde es der geteilte 2. Platz.
Unsere beiden Vorkämpfer führen in der Gesamtwertung mit Respekt-Abstand ...
Foto: Ernst Gruber
IV-Jugendschach-Rallye
Tribuswinkel, 13.4.2024
Auch bei diesem Jugendturnier waren die Bad Erlacher Teilnehmer eine Klasse für sich: Jannis Schwarz siegte im B-Turnier, Jonathan David Fitz belegte im A-Turnier Rang 2.
Ebenfalls bemerkenswert: die Kategoriesiege von Christopher Rodax und Rafael Manninger sowie die 4 Punkte von Erik Nowy!
Fotos: Ernst Gruber
Bgld. Jugendschach-R.
Pamhagen, 6.4.2024
Nach den Erfolgen in Bad Sauerbrunn war auch Pamhagen fest in Bad Erlacher Hand!
Jonathan David Fitz gewann das A-Turnier mit 7 aus 7, Raphael Blazek wurde mit 4,5/5 Co-Sieger im B-Turnier!
In der Gesamtwertung der Bgld. Jugendschach-Rallye liegen die Beiden jeweils in Führung ...
ÖM U 16 Fürstenfeld
24.03. - 28.03.2024
Ternitzer Osterblitzturnier
01.04.2024

Jonathan David Fitz startete bei den Österreichischen Meisterschaften U 16 einen Erfolgslauf: Er erspielte mit 4,5/7 bei einer Elo-Performance von 2016 den 8. Rang, punktegleich mit dem 6. Platz.
Beim Osterblitzturnier in Ternitz legte er nach: Gestartet als Nr. 28 wurde er schließlich 15., punktegleich mit dem 8.! Dabei gelang ihm u.a. ein Sieg gegen einen IM!
Durch diese hervorragenden Ergebnisse konnte er seine Elo-Zahl sprunghaft auf 1656 verbessern, international hält er mittlerweile sogar bei Elo 1969.
Foto: Albert Blazek
Jugendschachrallye
Bad Erlach, 16.03.2024

Das Café-Restaurant Sabine war die zweite Station der 2. IV-Jugendschach-Rallye. Insgesamt 50 Kinder und Jugendliche, davon 9 vom SK Bad Erlach, spielten Schnellschach um Pokale, Medaillen und Sachpreise. Und wieder wurde das Turnier für die „Heim-Mannschaft“ ein toller  Erfolg! Jonathan David Fitz siegte im A-Turnier überlegen mit 6,5/7, Raphael Blazek erspielte mit 5/7 den guten 5. Platz.                                              Fotos: Albert Blazek
Im B-Turnier erreichte Jannis Schwarz ebenfalls 5/7 – 5. Rang.
Das Organisationsteam rund um Turnierdirektor Michael Luef und Hauptschiedsrichter David Nagel leistete ebenfalls hervorragende Arbeit, sodass sich Vize-Bgm. Harald Wrede zu Recht von der angenehmen Turnier-Atmosphäre und der guten Jugendarbeit begeistert zeigte.
Am Ende waren sich alle Mitspielenden einig: Bei der nächsten Jugendschach-Rallye in Bad Erlach sehen wir einander wieder!

Schüler-Landesmeisterschaft Gablitz
09./10.03.2024

Auch in diesem Jahr vertrat Raphael Blazek den SK Bad Erlach bei den U 10 – Landes-meisterschaften in Gablitz. Durch gutes taktisches und positionell sicheres Spiel blieb er ohne Niederlage und sicherte sich mit 3,5/5 den Vize-Landesmeister-Titel!
Das ist in der über 70-jährigen Geschichte unseres Vereins ein Novum, wozu der Vereins-Vorstand herzlichst gratuliert und unserem Jung-Star weiterhin so tolle Erfolge wünscht!
Bgld. Jugendschach-Rallye
Bad Sauerbrunn, 03.03.24
Dieses Jugend-Turnier verlief für den SK Bad Erlach äußert erfolgreich: Jonathan David Fitz gewann die U14-U18-Wertung (6,5/7!), Raphael Blazek siegte im U8-U12-Bewerb (5/5!). Jannis Schwarz wurde 3. in der U8-U12-Kategorie und gewann die U12-Wertung. Tobias Petz wurde bei seiner 1. Turnier-Teilnahme 2. in der U8-Wertung. Auch die erstmals teilnehmenden Molnar-Brüder Benaja und Samuel erreichten schöne Teilerfolge.
IV-Jugendschach-Rallye Reichenau 27.1.24
Im A-Turnier sorgten unsere Top-Scorer Jonathan David Fitz (6/7; 2. Platz) und Raphael Blazek (5/7; 5. Platz; Sieger der U 10 – Wertung) für sehr erfreuliche Ergebnisse.
Im B-Turnier waren Rafael Manninger (5 P.) und Jannis Schwarz (4 P.) unsere Besten. Beachtlich: die 50 % von Moritz Glantschnig (3,5 P.). Unser „Benjamin“ Erik Nowy feierte vor 3 Wochen seinen 7. Geburtstag und erspielte in seinem allerersten Turnier 3 Punkte!
IV – Schnellschach-Turnier
Bad Erlach, 19.01.2024

Im Rahmen der Industrieviertel-Schnellschach-Serie veranstalteten wir im Café-Restaurant Sabine ein gut besuchtes Schnellschach-Turnier.
SpielerInnen aus Baden bis Kirchberg und Gloggnitz sowie etliche Gäste aus dem nördlichen Bgld. spielten um schöne Pokale und Sachpreise.
Nikolaus Wallinger (U 14!) vom Schachklub Neufeld-Steinbrunn gewann ohne Partieverlust mit 4,5 Punkten! Er ließ Jayakumar Somasundram (ASK Kottingbrunn), Raphael Prober (ebenfalls U 14; SK Gloggnitz) und Eduard Ganauser (SK Bad Erlach; Sieger der Senioren-Wertung) hinter sich, die jeweils 4 Punkte erspielten.
Aus Bad Erlacher Sicht wurde die gute Jugendarbeit der vergangenen Jahre bestätigt: Jonathan David Fitz und Raphael Futschik gewannen in ihren Elo-Kategorien, Marius Tschak wurde bester Jugendlicher im B-Turnier, und Jannis Schwarz sowie Raphael Blazek bewiesen erneut ihr großes Talent. Der einzige Spieler, der an diesem Abend alle Partien gewann, stammt ebenfalls vom SK Bad Erlach: Thomas Zündorf gewann das B-Turnier souverän!
Nicht unerwähnt bleiben soll die Gewinnerin der Damen-Wertung: Pia Langeder (U 12!) vom SK Gloggnitz sicherte sich durch solides Spiel den Pokal.
Vize-Bgm. Harald Wrede zeigte sich ob der Präsenz der vielen (jugendlichen) SpielerInnen erfreut und gratulierte dem Vorstand des SK Bad Erlach zur hervorragenden Jugendarbeit. Als Unterstützung durch die Gemeinde überreichte er an SK-Obm. Michael Luef einen namhaften Geldbetrag.
Abschließend bedankte sich Turnierdirektor Josef Petz bei allen TeilnehmerInnen und vielen helfenden Händen, die das schöne Schach-Event im gewohnt gastfreundlichen Café-Restaurant Sabine erst möglich gemacht hatten.
Fotos: Albert Blazek

Jugend-Landesmeisterschaft
Eggenburg, 02.-05.01.2024

Jonathan David Fitz und Oliver Nico Rodax hatten für die Jugend-LM Freiplätze erkämpft - und sie spielten in Eggenburg mit etwas Los-, Spiel- und Wertungs-Pech gemäß ihrer Elo-Erwartungen.
Für Jonathan wurde es schließlich (Buchholz sei "Dank"!) der ungeliebte 4. Platz ...
Da er aber auch bei einem Blitz-Turnier hervorragender Vierter wurde, gab´s doch noch einen versöhnlichen Abschluss.
8.12.23: Bad Vöslauer Blitzgneißer-Trophy
Julian Hammerling, Jonathan David Fitz, Raphael Blazek und Christopher & Oliver Nico Rodax erreichten sowohl im Blitz- als auch im Rapid-Turnier gute Platzierungen!
Bei der am Folgetag ausgetragenen 2. Station der Schnellschach-Serie waren wieder die drei Jungs (siehe Foto) sehr erfolgreich!

Jugend-LM-Semifinale
Sieghartskirchen 5.11.23
Sieghartskirchen war eine Reise wert! Raphael Blazek (U 10) und Jonathan David Fitz sowie Oliver Nico Rodax (jeweils U 16) qualifizierten sich souverän für die Landesmeisterschaft im Frühjahr 2024! Christopher Rodax, Jonas Stary und Marius Tschak legten in diesem stark besetzten Turnier ebenfalls eine beachtliche Talentprobe ab.
Industrieviertel-Cup
Bad Erlach 16.09.2023
Traditionell erfolgt die Saison-Eröffnung mit der IV-Cup-Entscheidung. Diesmal fand die Veranstaltung im Café-Rest. Sabine statt. Acht Teams spielten spannende Schnellschach-Partien gegeneinander, wobei der Sieg den mit Titelträgern angereisten Kottingbrunnern nicht zu nehmen war. Die beiden Bad Erlacher Mannschaften schlugen sich wacker, und vor allem die Jugend konnte so manchen (Teil-)Erfolg erringen.
Chess-Open Pfaffstätten
Manfred Thurner (B-Turnier) und Raphael sowie Albert Blazek (D-Turnier) vertraten unseren Verein würdig und erreichten über 50 % der möglichen Punkte.
Details siehe  HIER !
7. Schwarzatal-Open
Auch dieses Jahr waren wir in Gloggnitz mit acht Spielern gut vertreten. Im A-Turnier erspielten Ing. Stefan Haas und Eduard Ganauser 2,5 Punkte, im B-Turnier zeigten Jonathan David Fitz und Raphael Blazek gute Leistungen.
Beim 1. Termin der Industrieviertel-Schnellschach-Serie am 17.11. in Traiskirchen war der SK Bad Erlach zahlenmäßig gut vertreten. Ing. Stefan Haas (A-Turnier) und Marcel Weber (B-Turnier) erreichten jeweils 3 Punkte.
Top-Leistung von Raphael
Beim internationalen Jugendturnier in Fürstenfeld (20.-23.7.23) startete Raphael Blazek als Nr. 29 - und er erreichte durch sehr gutes Spiel mit 5,5 aus 9 den hervorragenden 12. Platz! Neben jeder Menge Erfahrung brachte ihm diese tolle Leistung ein sattes Elo-Plus von 153 Punkten. Herzliche Gratulation!
Saisonfinale 2023
Beim am 23.6. in Gloggnitz ausgetragenen Saisonfinale spielten 40 SchachfreundInnen um schöne Preise. Aus Bad Erlacher Sicht am erfreulichsten: die 4 Punkte von Jonathan D. Fitz (Vereins-Bester!) und die 3 Punkte von Raphael Blazek! Ergebnisse siehe  HIER !
Jugendschachrallye 2023
Finale in Gloggnitz
70 TeilnehmerInnen sorgten beim Finale der Jugendschachrallye in Gloggnitz für ein Rekord-Teilnehmerfeld! Amy Radax, Raphael Blazek, Jannis Schwarz, Oliver Nico Rodax, Jonathan David Fitz und Marcel Weber vertraten den SK Bad Erlach würdig – detaillierte Ergebnisse siehe HIER !
Schnellschach - Finale
Bad Erlach, 21.4.2023
Das Finale der diesjährigen Industrieviertel-Schnellschach-Serie wurde diesmal in Bad Erlach ausgetragen. Knapp 40 Schach-Begeisterte spielten um schöne Preise. IM MMag.Dr. Schroll war wieder einmal unschlagbar, aber Eduard Ganauser und Manfred Thurner zeigten mit den Plätzen 4 und 5 sehr gute Leistungen. Details siehe HIER !
1. Industrieviertler
Jugendschach-Rallye
Bad Erlach, 25.03.2023

Nach der erfolgreichen Premiere der Jugendschach-Rallye wurde auch der zweite Termin in Bad Erlach ein voller Erfolg! 51 Jugendliche aus dem Industrieviertel, der Stmk., dem Bgld. und aus Wien hatten sich im Cafe Sabine eingefunden und kämpften um schöne Preise.
Im A-Turnier war ELO-Favorit Nikolaus Wallinger vom SK Neufeld-Steinbrunn eine Klasse für sich: Er erspielte in den 7 Runden 6 Punkte und siegte vor dem Badener Sebastian Bitzan und Andreas Hellerschmid aus Wien. Beste Dame: Pia Langeder vom SK Gloggnitz. Aus Bad Erlacher Sicht stach der U 18 – Sieger Julian Hammerling ebenso hervor wie die 3. Plätze von Christopher Rodax (U 18) und Jonathan David Fitz (U 16).
Im B-Turnier dominierte Jonas Rattinger aus Kindberg. Er siegte ohne Niederlage mit 6,5 Punkten und ließ Iwan Mulkowski und Artemiy Smirnov hinter sich. Als beste Dame konnte sich Amy Radax vom SK Bad Erlach auszeichnen, wobei auch die guten Leistungen von Jannis Schwarz (4. Platz U 10), Maximilian Filz (2. Platz U 12) und Marcel Weber (Sieger der U 16 – Wertung) besonders erwähnenswert sind.
Am Ende waren sich alle SpielerInnen, die Eltern sowie der stets souveräne Turnierleiter Wolfgang Bauer vom SK Gloggnitz gemeinsam mit Turnierdirektor Josef Petz einig: Mit diesem Turnier wurde wieder ein wichtiger Schritt in Richtung Jugendförderung gemacht!
Danke an alle Helfer und Beteiligten – speziell auch an die Wirtsleute vom Cafe-Restaurant Sabine!
Fotos: Albert Blazek

Raphael Blazek -
Dritter bei LM !

Bei der am 11./12.3.2023 ausgetragenen Landesmeisterschaft der SchülerInnen in Gablitz erreichte Raphael Blazek in der Gruppe U 10 den hervorragenden
3. Platz!
Da er erst 8 Jahre jung ist, wird er auch im kommenden Jahr noch in derselben Altersklasse teilnehmen können.
Herzliche Gratulation!
Schulschachturnier
NMS Lanzenkirchen

Bei dem am 10.3.23 ausgetragenen Turnier halfen Obm. Luef, Rudi Wallecker und Josef Petz als Organisatoren mit.
"Unsere" SpielerInnen Amy Radax und Florian Haindl erreichten die Plätze 2 und 4!
1. Industrieviertler Jugendschach-Rallye
Kottingbrunn 21.01.2023
Bei der Premiere der Jugendschach-Rallye waren die Jungs des SK Bad Erlach sehr erfolgreich: Raphael Blazek und Jannis Schwarz wurden punktegleich 2. und 3. der U10 - Wertung. Im A-Turnier erreichte Jonathan David Fitz den 5. Platz.
Landesmeisterschafts-Semifinale Jugend
Sieghartskirchen 2022
Sieghartskirchen war eine Reise wert! Neben allseits guten Leistungen gab es aus Bad Erlacher Sicht zwei Highlights: Raphael Blazek gewann die U 10 – Wertung souverän, und Oliver Nico Rodax qualifizierte sich für die Landesmeisterschaft U 14!
Details zu den Ergebnissen siehe HIER  !
Schwarzatal-Open Gloggnitz 22
Beim Ende August dieses Jahres stattgefundenen 6. Schwarzatal-Open gab es aus Sicht unseres Klubs mehrere Highlights! Julian Hammerling gewann das B-Turnier, und mit David Nagel (3. Platz) stand ein weiterer Bad Erlacher auf dem Sieger-Treppchen! Besonders viel versprechend auch die Leistung von Jonathan Fitz, der in seinem 1. Turnier gleich 3 Punkte erspielte!
Im A-Turnier schließlich erreichte Rudolf Wallecker gute 3,5 Punkte, wobei er nur gegen den Turniersieger IM Schnider verlor …
Detaillierte Ergebnisse siehe HIER !
Saisonfinale mit Pokal-Übergabe

Beim Saisonfinale am 24.6.22 in Gloggnitz wurde uns der Pokal für den Sieg in der Liga-Meisterschaft überreicht. Mannschafts-Kapitän Josef Petz erhielt von NÖSV-Vizepräsident Mursteiner das Bronzene Ehrenzeichen des NÖSV. Ergebnisse des Schnellschach-Turniers, bei dem wir wie immer sehr zahlreich vertreten waren, siehe HIER !
Raphael ist Volksschul-Meister!

Bei der am 21.6.22 ausgetragenen Schnellschach-Meisterschaft in der Volksschule Bad Erlach setzte sich "unser" Raphael Blazek souverän durch und gewann den 1. Preis.
Schnellschach-T. Tribuswinkel 20.5.2022

Beim Abschluss der Industrieviertel-Schnellschach-Serie in Tribuswinkel waren wir mit 7 SpielerInnen vertreten - und das durchaus erfolgreich: Josef Petz wurde 4. der Gesamtwertung und bester Senior, Rudolf Wallecker gewann den Unter-ELO-1800-Preis, Julian Hammerling gewann die U18-Wertung!
Turnier-Ergebnis siehe  HIER  !
Schnellschach-Turnier Bad Erlach 29.04.2022

Im Rahmen der Schnellschach-Serie des Industrieviertel veranstaltete der SK Bad Erlach die 3. Runde – und das mit großem Erfolg! Insgesamt 39 SpielerInnen kämpften im Cafe-Restaurant Sabine wacker um ebenso viele Preise. Darunter war mit IM Dr. MMag. Gerhard Schroll ein „Unschlagbarer“, aber schon auf dem 3. Platz konnte sich „Lokalmatador“ Josef Petz platzieren!
 
Hervorragend auch die anderen Bad Erlacher Teilnehmer, von Rudolf Wallecker (3,5 Punkte!) bis zum Turnier-Jüngsten Raphael Blazek, der einen schönen Sieg feierte.
 
Herzlichen Dank an alle, die bei der Organisation dieses Turniers tatkräftig mitgeholfen haben: Erwähnt seien hier der Gloggnitzer Obmann Wolfgang Bauer, der in bewährter Manier für die Auslosung sorgte, und unser Obmann Michael Luef, stellvertretend für viele fleißige Hände. Nicht zuletzt DANKE! an unsere Klubwirtin Sabine!
 
Details zum Ergebnis siehe HIER !
NMS Lanzenkirchen sehr erfolgreich!
 
Am 27.4.22 fand in Lanzenkirchen der Schulschach-Tag statt, bei dem Obm. Michael Luef und Josef Petz vor Ort waren und der bewährten Turnierleiterin Mag. Sonja Hohendanner hilfreich zur Seite standen.
Die SchachspielerInnen aus Lanzenkirchen erreichten dabei schöne Erfolge – Details und Fotos siehe hier:  https://nmslanzenkirchen.ac.at/schachsensation-maedchen-im-landesfinale/
Schulturnier NMS Lanzenkirchen

Die NMS Lanzenkirchen veranstaltete am 5.4.22 ein Schulturnier, bei dem Obmann Michael Luef, Rudolf Wallecker und Josef Petz vor Ort waren. Wir halfen mit Schachgarnituren und Uhren unseres Klubs aus und sorgten bei 7 jungen Damen und 34 jungen Herren (2 getrennte Turniere) für die Auslosung und den reibungslosen Ablauf. Insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung und eine Werbung für unseren Verein!
Schnellschach-Turnier
Kottingbrunn 25.03.2022

Kottingbrunn war eine Reise wert! Insgesamt 7 Bad Erlacher kämpften im 36-Spieler-Feld um ebenso viele Sachpreise. Dabei gelang unserem Debütanten und gleichzeitig jüngstem Teilnehmer Raphael Blazek ein schöner Erfolg: Er erreichte beachtliche 1,5 Punkte! Julian Hammerling gewann - wie schon in Gloggnitz - die U18-Wertung, Josef Petz wurde 3. der Senioren-Wertung. Ebenfalls über den 50 % mit jeweils 3 Punkten blieben Rudolf Wallecker und Manfred Thurner. Um den Turniersieg spielten wie üblich die ELO-stärksten - Detail-Ergebnis siehe  HIER !
Schnellschach-Turnier
Gloggnitz 25.02.2022

Als 1. Termin der 2022-er Schnellschach-Serie im Industrieviertel fand ein Turnier im wunderschönen Ambiente des Hotels Loibl in Gloggnitz statt.
36 TeilnehmerInnen matchten sich um schöne Sachpreise. Nach fünf Runden und hart umkämpften Partien ging schließlich der Kottingbrunner Ing. Joachim Salamon als Sieger aus dem Turnier hervor. 2. Platz: der überraschend starke Gloggnitzer Obmann Wolfgang Bauer, 3. Bernhard Geismann aus Baden - detailliertes Ergebnis siehe  HIER  !
Aus Bad Erlacher Sicht ist einerseits die beachtliche Teilnehmer-Anzahl (12 SpielerInnen!) erwähnenswert, andererseits spielten unsere vorwiegend jungen SpielerInnen gutes Schach! Raphael Futschik erreichte 3,5 Punkte, Josef Petz gewann den Senioren-Preis.
Auf den Fotos rechts: Die Sieger und "Gruppenbild mit Dame" (die TeilnehmerInnen aus Bad Erlach)
70 Jahre - Jubiläums-Cup-Turnier
Am 18.9.2021 fand im Cafe-Restaurant Sabine das Cup-Turnier des Industrieviertels statt. Anläßlich des 70-Jahr-Jubiläums unseres Vereins konnten Vize-Bürgermeister Hahn und Obmann Luef insgesamt 12 Mannschaften begrüßen. Unter dem bewährten Schiedsrichter NÖSV-Vizepräsident Reg.-Rat Mursteiner und dem für die Auslosung zuständigen Gloggnitzer Obmann Bauer ging es auf 24 Brettern sportlich sehr fair zur Sache. Wenig überraschend setzten sich schließlich die Favoriten durch: Baden (mit IM Lendwai) gewann vor Kottingbrunn (mit IM Dr.MMag. Schroll).
Auf Platz drei folgte aber dann schon Bad Erlach I (Aufstellung: Ganauser, Koglbauer, Thurner, Knöbel) ex aequo mit Bad Vöslau. Auch Bad Erlach II und Bad Erlach III schlugen sich beachtlich, wobei vor allem die großartige Leistung unserer Jugendspieler betont werden muss! Raphael Futschik beispielsweise erreichte mit 4 Siegen und 2 Remis 5 von 6 möglichen Punkten und besiegte dabei durchwegs sehr ELO-starke Gegner, darunter einen Spieler mit über ELO 2000!
Insgesamt gesehen war es für unseren Verein eine in jeder Hinsicht gelungene Veranstaltung. Unser Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben - besonders auch der Belegschaft des Cafe Sabine für die Gastfreundschaft und den tollen Service!

SCHWARZATAL-OPEN 2021

Mit insgesamt acht Spielern war der SK Bad Erlach beim 5. Schwarzatal-Open sehr gut vertreten. Besonders beachtenswert ist, dass sich vor allem unsere jungen Teilnehmer hervorragend schlugen: Im B-Turnier erreichte Riccardo Haas den 3. Platz, und Christopher Rodax gewann die Wertung als bester Spieler unter ELO 1200!
Sehr erfolgversprechend waren auch die Leistungen von Julian Hammerling, Oliver Rodax und Maximilian Filz.
Detaillierte Ergebnisse findet man  HIER !



Christopher Rodax ZWEITER beim Genussmeilen-Turnier

Beim 5. Genussmeilenturnier, das unter strengen Corona-Auflagen vom 2. bis 6.9.2020 in Pfaffstätten stattgefunden hat, erreichte unser Jugendspieler Christopher Rodax den hervorragenden 2. Platz!
Ebenfalls im D-Turnier spielten zwei weitere Jugendliche unseres Vereins: Julian Hammerling absolvierte ebenso wie Oliver Rodax sein erstes Turnier ...
Im B-Turnier war der SK Bad Erlach mit Rudolf Wallecker und Josef Petz vertreten, die sich gleichfalls beachtlich schlugen: Rudolf erreichte mit 2,5 Punkten die 50%-Marke, Josef gewann den geteilten 3. Platz mit 3 Punkten.
© 2024
Zurück zum Seiteninhalt